· 

Tor 13

Prüfungsnervös

Freitag, der 13. März 2015, Prüfungstermin. Ich bin doch nicht abergläubisch, sonst hätte ich mich schon gar nicht für diesen Termin angemeldet.

Was Fussgänger nicht wissen, bis ein Tandempiloten nichtfliegende Gäste mitnehmen darf, muss er sein fliegerisches Können, neben der eigentlichen Grundausbildung als normaler Gleitschirmpiloten, noch an 4 weiteren Prüfungen unter Beweis stellen. Das besteht aus 3 praktischen Flugprüfungen, davon eine unter dem Soloschirm mit extremen Flugmanövern und eines weiteren, theoretischen Examens. Für den Antritt zur Zweisitzerausbildung muss zudem auch genügend Flugerfahrung und ein Streckenflug von min. 50km ausgewiesen werden.

 

Und wir Piloten sind uns dessen bewusst, dass ein Fluggast sich uns blind anvertrauen muss. Wir tragen Sorge zu deinem Wohlbefinden.

Danke Urs, für deine Hilfe. Als Tandempilot absolviert man eine Flugprüfung nur erfolgreich mit einem zuverlässigen Mitflieger.

Prüfung in Interlaken bestanden