Flugstunde gecanceled

Ich treffe gerade im Büro ein, als der Fluglehrer mir eben eine SMS schreiben wollte.

Es war eigentlich ein Prüfungsflugtraining geplant, Route Malters, Sursee, Kurs auf das Funkfeuer WIL und dann in einem bestimmten Kurs nach Bern-Belp. Am Einflugpunkt Echo sollte ich dann aber keine Landebewilligung erhalten, so dass ich auf den Ausweichflugplatz Grenchen ausweichen sollte.

Doch die Bise im Mittelland war zu stark, darum gibt es heute keine Flugzeit.

kreuz und quer wie ein Blatt im Wind
kreuz und quer wie ein Blatt im Wind

Oder doch? Ich finde es zu schade, wenn wir den Flieger reserviert hätten und die Zeit nicht nutzen können. Ich kann den Fluglehrer motivieren. Also heben wir doch ab. Das Funkfeuer Willisau lassen wir nicht aus. Kreise in verschiedenen Konfigurationen links und rechts rum, eine Umkehrprozetur und eine simulierte Notlandung wegen ausgefallenem Motor. Dann geht es wieder zurück nach Kägiswil.


Wieder ist der Instruktor sehr zufrieden mit meiner Flugleistung, einziger Kritikpunkt ist das Funken. Früher vergass ich jeweils meine Position zu melden. Das geht jetzt. Dafür vergesse ich nun stets den Empfänger....🙈


Und trotzdem erhalte ich ein möglicher, zeitnaher Prüfungstermin. Mal schauen, ob alle Götter dann gut gestimmt sind.

Diesen erfolgreiche Tag runde ich mit einer feinen, frischen Forelle an einer Mandeln-Butter Sauce ab.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0